Kostenloser Versand Tel.: 05361 861261 Termin vereinbaren Unsere Standorte

Polterabend - Tipps & Ideen

Der Polterabend ist ein Traditioneller Abend vor der Hochzeit wo Brautpaar, Freunde und Bekannte altes Geschirr, Porzellan oder z.B. alte Klobrillen durch werfen zerbrechen. Das zerbrechen des Porzelans soll dem Ehepaar Glück bringen und böse Geister vertreiben.

Es gibt noch viele andere Bräuche am Polterabend außer Geschirr zu zerbrechen. Das Aufräumen der Scherben soll schwierige Phasen in der Ehe darstellen die man zu zweit durchgehen und überstehen soll. Im Laufe des Abends geht es zum Beispiel zu dem Junggesellenabschied über wo die Feiernden ein Stripclub, Karaoke bar oder auch ein Casino planen zu besuchen und dort anfangen richtig zu Feiern. Bei einer größeren Gruppe bietet es sich auch an einen Partybus zu Organisieren.

Am Abend der Feier ergeben sich auch meist noch Gelegenheiten für andere Bräuche. Wenn alle sich wieder versammelt haben, zum Beispiel Abends wenn man zusammen am Lagerfeuer steht und die Erwachsenen auch trinken das der Bräutigam seine Hose verbrennt oder die Braut ihre Schuhe wo festnagelt.

Ablauf des Polterabends

Der Abend beginnt meist mit einem Sektempfang und Snackausgabe der Gastgeber und leitet zum zerschlagen und werfen von dem alten Geschirr über . Dann geht es an den Junggesellinnenabschied der Braut und des Bräutigam. An sich gibt es beim Polterabend aber keinen festgelegten Ablauf. Dieser kann Variieren und zum Beispiel das zerschlagen des Geschirrs oder andere Bräuche können auch weggelassen werden wenn man dies nicht machen möchte. Es gibt auch alternativen zum Poltern. Am wichtigsten aber ist es für Musik, Essen und Getränke bei der Planung für die Feier zu sorgen. Das darf auf keinen Fall fehlen. Gut für klassische Polterabende sind Polterabend Spiele die auch gleichzeitig noch für ein gutes Klima auf der Party sorgen.

Polterabend organisieren - das solltet ihr beachten

Meistens Plant man die Feier bei sich oder den eigenen Eltern zu Hause. Es kann häufig sehr Kostenspielig werden und deshalb kann man sich ruhig auch Unterstützung bei Trauzeugen, Eltern oder Freunden holen. Zum Beispiel können sie um mitbringen von Essen der eingeladenen Leute bitten. Häufig lässt sich der Polterabend unter anderem durch den Verkauf von Scherzartikeln am Junggesellinnen oder Junggesellenabschied mitfinanzieren. Oft am Tag der standesamtlichen Trauung. Eine Gute Idee ist es auch den Trauzeugen oder ein Freund bei der Planung mit ein zu beziehen. Er kann dann am Abend der Feier den Ablauf regeln.

Der Termin

Nach Tradition wird am Tag vor der Hochzeit der Polterabend gefeiert. Aber vielen Brautpaaren ist das zu viel Stress um am nächsten Tag der Hochzeit noch fit mit ausreichend Kraft für die Feier zu sein. Deshalb entscheiden sich viele Paare dazu den Abend schon ein paar Wochen oder Tage vor der Hochzeit zu Feiern.

Die Einladung

Es werden meist auch Bekannte, Vereinsfreunde, Nachbarn und Kollegen eingeladen die bei der Hochzeit nicht dabei sind. Jedoch können sie egal wen einladen ob Freunde oder Familie. Die Einladungen werden oft einfach ohne großen Aufwand über E-Mail oder SMS verschickt. Für bereits Spaß im Vorfeld helfen oft Sprüche auf den Einladungen wie:

-Am (Datum XY) wird bei uns gepoltert. Altes Geschirr im Schrank? Hier werdet ihr es los!

-Poltern nach altem Brauch? Das wollen wir beide auch! Seid willkommen zu unserer Sause, am (Datum XY) bei uns zu Hause.
Location

Traditionell wird im Haus des Brautpaares oder der Brauteltern gefeiert. Wegen Lärm suchen sich auch viele Brautpaare eine andere Location aus wie ein Raum von einem Vereinsheim oder eine Kneipe und weichen dorthin aus. Häufig dulden aber viele Veranstaltungslokale das Poltern mit Altgeschirr nicht und man kann dort nur Feiern ohne zu Poltern mit den Scherben.

Kosten im Blick halten

Die Kosten werden abhängig davon entstehen wo sie Feiern. Also ob sie Zuhause bei sich Feiern oder ein Veranstaltungslokal mieten. Sie werden auch Abhängig von Gästeanzahl und dem Essen was für die Menge organisiert werden muss. Es gibt auch noch Polterabend Ideen wie sich einen Partybus zu mieten oder in Lokale für den Junggesellenabschied zu gehen. Alle extras wie ein DJ etc. werden Geld kosten.

Deko

Polterabende sind in der Regel locker organisiert. Statt Banktische mit eleganter Tischdecke werden meist Stehtische aufgestellt. Die Deko ist meist schlicht zuhalten. Es wird oft mit weißen oder roten Blumen geschmückt um die Liebe und die anstehende Hochzeit zu veranschaulichen. Es ist nicht notwendig alles Aufwendig zu schmücken und gestalten. Aber Deko wie Windlichter auf den Tischen, Lampions mit Lämpchen oder Girlanden verleihen dem Anlass ein gewissen Touch und bestimmt auch ein entspanntes Klima für die Feier.

Welche Spiele am Polterabend?

Es gibt viele verschiedene Spiele die man auf so einer Feier spielen kann. Es könnte zum Beispiel mit einer Diashow oder einem Sketch über das Brautpaar beginnen. Weitergehen könnte es mit einem Ehequiz, Scharade oder Hochzeitsbingo. Es sollte am besten ein Ansprechpartner geben der über geplante Abläufe der Spiele den Überblick behalt und so den Abend koordinieren kann. Am besten wär es den Trauzeugen dafür in Frage zu stellen damit er Fragen von Gast und Abläufe der  Spiele erklären kann. Er kann dann auch Polterabend Bräuche ankündigen und so sieht eure Feier gleich auch sehr organisiert aus.

Musik für den Poletrabend

Ob sie einen DJ engagieren oder über ihre eigene Boxen Musik anmachen ist vollkommen egal. Wichtig ist eine passende Musikwahl. Es gibt viele Lieder die auch das zukünftige Ehepaar krönen und somit Perfect zum Thema des Abends passen. Passend sind auch immer relativ klassisch gehaltene Lieder oder Lieder aus den 90'-tees. Wenn sie und ihre Gäste ihn einer anderen Zeit der Musik schweben können sie auch Ihren Stiel abspielen und alle damit Glücklich sind.

Essen & Getränke

Das Essen steht an diesem Abend nicht im Vordergrund und muss deswegen auch nicht aufwendig oder teuer sein. Dennoch können sie bei dem Essen selber kreativ werden, weil es hier keine Bestimmten Anforderungen bei einem Polterabend gibt. Sie können bei einer etwas feineren Feier z.B ein Catering anbieten und dazu Hühnersuppe was schon seid längerem Tradition ist. Viele Tendieren aber auch dazu Fingerfood oder ein Kaltes Büfett anzubieten. Grillen ist auch eine Option und eine Auswahl an ausreichend Wurst und Käsebrötchen anzubieten reicht auch völlig aus. Auf jeden Fall ist darauf zu achten das Genügend Essen für alle Gäste da sind und jeder satt wird.

Welches Geschenk zum Polterabend

Als Polterabend Geschenk eignet sich meist Mitbringsel wie Wein und/oder Sekt. Die Braut freut sich bestimmt auch über ein Geldgeschenk. Lustige Geschenke wie Witzkarten oder lustige Anspielungen auf etwas können auch gleich die Stimmung auflockern. Auch personalisierte Geschenke wie ein Fotobuch kann sich sehr positiv auswirken. Mithilfe bei der Organisation der Party ist häufig auch ein tolles Geschenk für die Veranstalter und zeigt Interesse und schafft häufig gute Verhältnisse zwischen einander. Auf jeden Fall sind keine eigentlichen Hochzeitsgeschenke zu verschenken da bei einem Polterabend nicht mal unbedingt auf Geschenke gehofft wird. Das dasein und der Spaß ist am Ende eh das größte Geschenk an das Brautpaar.

Pre-Wedding-Party

Wenn man nicht "poltern" möchte kann man auch zu einer Pre-Wedding-Party einladen. Sie biete sich vor allem an, wenn man vorhat seine Hochzeit eher im kleinen Kreis zu feiern und vorher eine Feier mit Freunden, Nachbarn und Bekannten zu machen. Ihr werdet merken wenn man nicht ausdrücklich bittet das alte Geschirr oder eine alte Klobrille mitzunehmen auch keiner so etwas mitbringen wird. Die Leute werden schon merken das man keine Lust hat zu Poltern sondern eher ein Abend mit Spielen und Tanzen zu verbringen.