Kostenloser Versand Tel.: 05361 861261 Termin vereinbaren Unsere Standorte

Der Heiratsantrag

Du hast die Frau Deines Lebens gefunden? Oder auch den Mann Eures Lebens? Oftmals steht dann die Entscheidung zur Heirat vor der Tür. Ein romantischer Heiratsantrag ist der Traum vieler Frauen. Doch welcher Rahmen ist der Richtige und dann folgt noch eine weitere Frage: Welcher Ring darf es sein?

Fragt man bereits verheiratete Paare, so ist der Heiratsantrag für alle ein unvergesslicher Moment. In der Regel wird die Verlobung von einem der Partner heimlich als Überraschung geplant. Romantisch, aufgefallen oder exklusiv – in einem selbst gewählten, besonderen Rahmen stellt der Initiator seinem Lieblingsmenschen die Frage der Fragen: "Willst Du mich heiraten". Ein wahrlich zauberhafter Moment, den man niemals vergisst.

Wer macht den Heiratsantrag? Klassiker oder Trendsetter?

Ihr mögt es eher klassisch? Dann sollte der Mann um die Hand der Frau anhalten. Doch es gibt heutzutage auch andere viele andere Optionen und Versionen. Diese vielfältigen Möglichkeiten machen das Thema Heiratsantrag spannend und bunt. Lasst Euch inspirieren und plant Euren eigenen Stil.

Wenn die Frau um die Hand Ihres Partner Mannes anhält

Manch einer findet es befremdlich oder seltsam. Doch wir leben in einer emanzipierten Zeit. Deshalb entscheiden sich immer mehr Frauen dazu, um die Hand ihres Partners anzuhalten. Das ist auch gut so. Denn es sollte keine Frage des Geschlechts sein, wer wem den Heiratsantrag macht.

Doch wie sieht der Heiratsantrag der Frau aus? Auf die Knie gehen und um seine Hand anhalten? Das ist das klassische Bild eines Heiratsantrags. Doch für manchen Mann könnte dies befremdlich sein. Zudem ist ein Verlobungsring nicht "jederMANNs" Sache. Deshalb wählen Frauen statt eines Verlobungsrings für den Partner gern Partnerringe zur Verlobung. Für den Mann ein kerniges, robustes Schmuckstück z.B. aus Titan, Platin oder Damaszenerstahl. Für sie als Gegenstück ein femininer, mit Diamant besetzter Ring. Später können die Partnerringe als Doppeldecker zusammen mit dem Ehering an einem Finger getragen werden oder auch weiterhin separat an der anderen Hand. Alles ist möglich. Im Trauringstudio.de werdet ihr auch zu Partnerringen gern ausführlich beraten.

Wenn Paare zusammen die Entscheidung zur Heirat treffen

Bei immer mehr Paaren wird die Entscheidung zu heiraten gemeinsam getroffen. Auf den klassischen Heiratsantrag wird dann oftmals verzichtet. Doch Obacht ... einen Verlobungsring wünschen sich die meisten Frauen trotzdem. Kaum eine Frau möchte auf den Ring verzichten. Wenn Sie die Wahl hat, wünschen sich Frauen einen Verlobungsring.

Wusstet Ihr, dass sich über 90% der Frauen einen Verlobungsringe wünschen? Und das nicht ohne Grund, denn Verlobungsringe werden meist ein Leben lang getragen. Für Frauen eine Art Statussymbol. Sie tragen ihren Verlobungsring mit Stolz. Am Hochzeitstag kann man den Verlobungsring mit dem Ehering kombinieren und als Set an einem Finger tragen. Dafür sollte der Verlobungsring allerdings "vorsteckbar" sein. Lasst Euch dazu vom Trauringstudio.de kompetent beraten.

Gleichgeschlechtliche Heiratsanträge

Auch für viele gleichgeschlechtliche Paare sind Partnerringe eine wundervolle Lösung um ihre Verlobung mit Ringen zu besiegeln. Ziel sollte es sein, dass der Heiratsantrag in einer unvergesslichen Atmosphäre gemacht wird. Behaltet Fragen im Blick wie: Womit macht ihr eurem Schatz eine große Freude? Was verbindet euch? Womit würdet ihr ihm eine riesige Freude machen?

Wie sollte ein Heiratsantrag sein?

Ein Heiratsantrag sollte perfekt zu Dir und Deinem Partner passen. Stellt Euch die Fragen: Wer Ihr seid? Wie ihr seid? Was ihr liebt? Was Euch als Paar ausmacht. Dann wird es umso leichter den passenden Heiratsantrag zu Euren Persönlichkeiten zu kreieren.

Ihr zwei seid Euch selbst genug aber Ihr liebt das besondere? Dann ist der Heiratsantrag in einem romantischen, heimlichen Ort vielleicht genau das Richtige.

Ihr seid ein romantisches Paar und liebt die Zweisamkeit? Dann ist der Heiratsantrag zuhause vielleicht genau der richtige. Wie wäre ein Candle Light-Dinner mit dem Verlobungsring zum Nachtisch?

Ihr seid ein extravagantes Paar? Wie wäre es mit einem pompösen Auftritt in einer Menschenmenge? Ein einzigartiger Moment, der eventuell sogar in einem Video festgehalten wird. Der extravagante Ringe darf dazu natürlich nicht fehlen.

Am Ende gilt: Es gibt kein richtig oder falsch. Der Heiratsantrag sollte einfach zu Euch als Paar passen und Euch ein Leben lang in bester Erinnerung bleiben.

Wie plant man den Heiratsantrag?

Plant zuerst den Rahmen: den Ort, die Atmosphäre, das Datum.

Der Verlobungsrings – ein wichtiges Schmuckstück: Hört Eurem Schatz genau zu, welcher Verlobungsring würde das Herz höher schlagen lassen. Im Trauringstudio.de könnt Ihr Euch gern kompetent beraten lassen – hier findet jeder eine große Auswahl wundervoller Verlobungsringe und Ihr bekommt eine gute Beratung - egal ob Mann oder Frau. Wir sind diskret und hilfsbereit. Kleiner Tipp: Das Verlobungsdatum solltet Ihr erst nach dem Antrag in den Ring eingravieren lassen. Falls die Ringweite noch angepasst werden muss, ist es besser die Gravur danach einarbeiten zu lassen.

Gebt Eurem Heiratsantrag einen persönlichen Rahmen: Wählt Worte, die Euch als Paar beschreiben und was Eure Bindung so besonders macht. Schafft eine schöne Atmosphäre. Viele persönliche Kleinigkeiten machen den Tag zu etwas Besonderem. Zieht Euch etwas Schickes an, was Eurem Partner gefällt. Legt besondere Musik auf, die Euch verbindet. Etc.

Sollte man vor dem Heiratsantrag bei Ihren Eltern um die Hand anhalten?

Früher war es Tradition die Eltern der Freundin zu fragen, ob man ihre Tochter heiraten darf. Die Eltern entschieden, wen ihre Tochter heiraten darf. Der zukünftige Ehemann sollte die Tochter absichern. Für ihr Wohl sollte gesorgt sein. Wenn die Eltern etwas gegen eine Hochzeit einzuwenden gehabt hätten, hatte der Geliebte kaum eine Chance, dass es zur Hochzeit kommt.

Heute bedarf es nicht mehr der Zustimmung der Eltern. Doch aus Tradition heraus halten viele Männer noch heute bei den Eltern um die Hand der Tochter an, bevor sie ihrer Partnerin einen Antrag machen. Vielen Eltern mag diese Geste entgegen kommen. Doch am Ende dürfen und sollten erwachsene Paare unbedingt selbst entscheiden wen und ob sie heiraten.

Der perfekte Antrag

4 Tipps für einen perfekten Heiratsantrag

Ein Heiratsantrag sollte perfekt geplant sein. Hierzu gibt es ein paar einfache Skills zu beachten.

1. Wähle einen Ort der perfekt zu Eurem Schatz passt. Ein Heiratsantrag kann überall gemacht werden. Dir fehlt die Idee? Die beliebtesten Orte für einen Heiratsantrag sind im Urlaub, am Strand unter Palmen, in den Metropolen der Welt, wie z.B. in New York, in Paris auf dem Eiffelturm, ... oder ganz romantisch zuhause, in den eigenen vier Wänden. Aber auch  im nahegelegenen Schlosspark oder in einem gefüllten Stadion der Lieblingsmannschaft vor tausenden Menschen kann der Antrag gemacht werden. Alles ist möglich.

2. Besorge einen Verlobungsring, den Deine Partnerin/ Dein Partner lieben wird. Sei aufmerksam, welche Ringe sie/ er besonders mag. Der absolute Bestseller unter den Verlobungsringen für Frauen ist der Solitär-Diamantring mit 6er Krappenfassung.

3. Sorge für das passende Ambiente. Plane wie Du Deine Location dekorieren möchtest. Bereits ein paar Kissen, eine kuschelige Decke und Kerzen sorgen für das passende Ambiente. Ein gemeinsames Abendessen gibt dem Antrag den passenden Rahmen. Eventuell kannst Du auch ein paar Freunde involvieren, die das Ambiente an einem geheimen Ort für Euch vorbereiten.

4. Wähle die passenden Worte. Mache Dir vorab ein paar Gedanken. Was verbindet Euch? Was macht Euch als Paar aus? warum sollte Eure Liebe mit einer Hochzeit besiegelt werden? Warum wollt ihr zusammen alt werden? Sag Deiner Liebsten, dass sie die Eine für Dich ist. Wenn Du Angst hast, dass Dir im passenden Moment die Worte fehlen, schreibe Dir einen Spickzettel.

Habe Spaß bei der Planung. Wenn Du Freude bei der Planung hattest, wird man es Dir beim Antrag anmerken. Je persönlicher ein Heiratsantrag ist, desto unvergesslicher wird dieser Moment für Euch.

Dein Schatz wird diesen schönen Tag immer in schöner Erinnerung behalten.

Wie überreiche ihr den Verlobungsring?

Der Moment in dem Ihr Eurem Schatz den Verlobungsring überreicht ist ein aufregendes Ereignis. Legt die Worte deshalb bereits gut zurecht. Wenn ihr beim Niederknien die Ringschatulle öffnet wird Eure Angebetete sicherlich beeindruckt sein. Aber auch bei der Ringübergabe gibt es tausend andere wundervolle Möglichkeiten. Kreativität ist nicht nur erlaubt sondern unbedingt gewünscht.

Wer sollte beim Heiratsantrag involviert sein?

Die Verlobung ist einzig und allein Euer Moment. Involviere nur Menschen denen Du wirklich vertraust. Es gilt: alles kann nichts muss. So wird es perfekt: Ein unvergesslicher Heiratsantrag braucht keine große Show. Sorge für eine romantische Stimmung und hole Dir hierfür gegebenenfalls Unterstützung von engen Freunden, denen Du vertraust.

Perfekt: unvergessliche Heiratsantrag-Ideen

Euch fehlt die passende Idee für einen Heiratsantrag? Wir haben Euch ein paar Ideen zusammengeschrieben.

Plant ein romantisches Candle Light Dinner und versteckt den Ring im Sektglas, auf dem Dessert, ...

Macht einen gemeinsamen Tauchkurs und taucht nach einer Schatzkiste, in der ein Verlobungsring drin ist.

Macht eine Schatzsuche im Wald und buddelt gemeinsam nach einer Schatzkiste mit dem Verlobungsring.

Haltet in einem großen Stadion über den Bildschirm um die Hand Eures Partners an.

Macht einen gemeinsamen Strandspaziergang und findet gemeinsam eine Flaschenpost mit der Frage: "Willst Du mich heiraten?"

Plant ein Flashmob mit Freunden?

...

Die Ideen sind unbegrenzt. Seid frei!